Menu
K
P

Frauenbund wächst und spendet

Administrator (2504) on 16 Dec 2017

, zuletzt modifiziert von Miriam Biberger am 10 Mar 2018 um 19:14
Frauenbund wächst und spendet
sieben Frauen aufgenommen – Spenden für mehrere Kinder-Einrichtungen
sieben Frauen aufgenommen – Spenden für mehrere Kinder-Einrichtungen

Die Aufnahme von sieben neuen Mitgliedern und die Verteilung einer stattlichen Spendensumme waren (am 06.12.) die Höhepunkte bei der Versammlung des Ergoldsbacher Frauenbundes. Mit einem festlichen Rorategottesdienst hatte Dekan und geistlicher Beirat Stefan Anzinger vorab die Frauen ein Stück näher an Weihnachten gebracht.

„Ich darf Sie in Gesellschaft von 700.000 Frauen begrüßen!“ Mit diesen Worten leitete die Vorsitzende des KDFB-Zweigvereins Elisabeth Kolbeck die Neuaufnahme von sieben Frauen ein. Bianca Bichleder, Maria Eckl, Rosmarie Halbig, Margarete Kraus, Susanne Marklstorfer, Kerstin Weidlich und Dagmar Wenholt werden beim Frauenbund die Freude am Miteinander, an gemeinsamen Veranstaltungen und Unternehmungen, aber auch den Zusammenschluss im Glauben und in gelebter Frauensolidarität erleben. Mit einem solchen Beweisstück des Zusammenhalts, nämlich mit einer Ausgabe des vom Frauenbund herausgegebenen Kochbuchs als Begrüßungsgeschenk überraschten die Ergoldsbacher Vorstandschaft, stellvertretende Diözesanvorsitzende Monika Schmidpeter und Bezirksleiterin Brigitte Lugauer die Neumitglieder.

Geschenke gab es auch für alle Kinder-Einrichtungen im Markt Ergoldsbach. So freuten sich die Vertreterinnen der Kindergärten Ergoldsbach, Jellenkofen und Kläham sowie der Kinderkrippe und des Schülerhorts im Dominik-Brunner-Haus über dicke Spendenkuverts. Von dem Erlös aus den beiden Wintermärkten profitieren auch die Kinder, die den Waldkindergarten Paindlkofen und die Mittagsbetreuung an der Ergoldsbacher Grundschule besuchen. „Wir glauben, dass in all diesen Einrichtungen das Geld für unsere Kinder und Enkelkinder gut angelegt ist“, begründete die Vorstandschaft die Auswahl der Spendenempfänger.

Bei den Beschenkten reihte sich auch Dekan Stefan Anzinger ein. Als Hausherr, „der schaut, dass wir immer eine warme Stube haben“, bekam er vom Frauenbund einen Heizkostenzuschuss für das Pfarrheim.

 

zurück

Sie möchten uns kennenlernen?
Gerne können Sie die Veranstaltungen des Frauenbund Ergldsbach unverbindlich besuchen

 

 

…deshalb bin ich beim FRAUENBUND

 
Als ich damals neu zugezogen bin, habe ich mich anfangs wirklich einsam gefühlt – bis ich den Frauenbund Ergoldsbach entdeckt habe. Dort habe ich viele tolle Frauen kennengelernt, mit denen ich lachen, lernen, feiern und kreativ sein kann.
ein Frauenbundmitglied

Frauenbund wächst und spendet
sieben Frauen aufgenommen – Spenden für mehrere Kinder-Einrichtungen
sieben Frauen aufgenommen – Spenden für mehrere Kinder-Einrichtungen

unser  Programm von

März 2019 – August 2019

komplett als PDF Datei

 

Zum Download der Aktuellen Engagiert
klicken Sie bitte auf das Bild.