Menu
K
P

Ökumenischer Weltgebetstag

Administrator (2504) on 07 Mar 2017

Ökumenischer Weltgebetstag mit dem Motto „Was ist denn fair?“
Ökumenischer Weltgebetstag mit dem Motto „Was ist denn fair?“
 
Beim Weltgebetstag der Frauen wurden heuer Antworten auf die Frage „Was ist den fair?“ gesucht. In Ergoldsbach trafen sich die evangelischen und katholischen Frauen aus Ergoldsbach, Kläham und Neufahrn zur ökumenischen Andacht.
Der Weltgebetstag hat sich zwischenzeitlich zur größten ökumenischen Frauenbewegung weltweit entwickelt. In allen Weltreligionen werden Gottesdienste durchgeführt von Frauen unterschiedlichen Alters, Herkunft und Konfession. Damit wollen sie einen Beitrag für ein ökumenisches Miteinander und mehr Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche leisten.
Die Andacht in Ergoldsbach wurde vorbereitet zum Thema „Was ist fair? Philippinen im Blick“ von den Frauen des Frauenbundes Ergoldsbach. Am Anfang wurde von Frauen ein Plakat, die Landkarte, ein Kreuz, Bambuszweige, Schirm, Obstkorb, Bibel, Kerze, Reisschale und eine Waage zum Altar gebracht und das Land wurde vorgestellt. Auch wurden kleine Tütchen mit fair gehandeltem Reis verteilt, den die Frauen in den Kochtopf mischen können, um damit buchstäblich zu zeigen, dass sie sich verbunden fühlen mit den Frauen auf Philippinen. Auch wurde eine Kollekte zugunsten der weltweiten Projektarbeit des Weltgebetstages duchgeführt. Der gesammelte Betrag wird an die Sammelstelle „Weltgebetstag 2017“ überwiesen.
Das Thema für den Weltgebetstag 2018 kommt aus Surinam.  

zurück

Ökumenischer Weltgebetstag mit dem Motto „Was ist denn fair?“
Ökumenischer Weltgebetstag mit dem Motto „Was ist denn fair?“
 

unser  Programm von

März 2019 – August 2019

komplett als PDF Datei

 

Zum Download der Aktuellen Engagiert
klicken Sie bitte auf das Bild.