Menu
K
P

Weltgebetstag

Bericht erstellt von Irmtraud Ewender am 09 Mar 2021

Frauen bauen weltweit auf Gott

Gottesdienst zm Weltgebetstag liefert viele Impulse aus dem Land Vanuatu

Frauen bauen weltweit auf Gott

Gottesdienst zm Weltgebetstag liefert viele Impulse aus dem Land Vanuatu

Über den Glauben verbanden sich am Weltgebetstag der Frauen Christen weltweit mit den Menschen in Vanuatu und feierten an vielen Orten, so auch in der Pfarrkirche Ergoldsbach, den Weltgebetstags-Gottesdienst. Bestens eingestimmt mit bunten Bildern von Vanuatu und dessen Bewohnern und untermalt mit Musik aus diesem kleinen Inselstaat im Südpazifik, begrüßte Maria Wittmann die vielen Gläubigen auch musikalisch: "Seid willkommen überall!"

Frauen schöpfen Kraft aus dem Glauben an Gott

Nachdem Frauen das vermeintlich am Ende der Welt liegende Land vorgestellt und dazu passen unter anderem Sand - symbolisch für die landestypischen Sandbilder - und kostbares Trinkwasser, sowie eine Bibel, die in Vanuatu in die über 100 Landessprachen übersetzt ist, zum Altar gebracht hatten, dankten sie Gott und baten ihn um Vergebung. Dabei nahmen die Texte Bezug auf das Leitthema des Weltgebetstages: "Worauf bauen wir?" Was trägt unser Leben, wenn  alles ins Wanken gerät?" Obwohl für Mädchen in Vanuatu der Schulbesuch nicht selbstverständlich ist, obwohl Mangelernährung in Stadt und Land ein Problem ist und obwohl gerade die Arbeitslosigkeit unter Juggendlichen hoch ist, berichteten Frauen aus Vanuatu von der Kraft, die sie aus dem Glauben an Gott schöpfen. Der Bibeltext aus der Bergpredigt "alle, die nun meine Worte hören und entsprechend handeln, werden einer klugen Freau, einem vernünftigen Mann ähnlich sein, die ihr haus auf Felsen bauten" bestätigte die Haltung der Frauen in Vanuatu. Irmtraud  Ewender legte das Evangelium für die Menschen vor Ort aus."Wenn wir hören und handeln im Sinne Jesu, ist unser Haus nicht auf Sand gebaut, denn Gott ist das einzig sichere Fundament unseres Lebens. Wenn wir tun, was uns heute möglich ist, werden wir die Welt nicht auf einmal verändern, aber wir sind auf dem richtigen Weg, wir können gemeinsam etwas bewegen!"

Mit dem Versprechen "Ich will auf Gott bauen, will stets ihm vertrauen", dem Rezept für Ingwerkuchen aus Vanuatu, vielen Gedanken zum Motto "Worauf baust du?" und der Gewissheit, dass Menschen weltweit auf Gott und den christlichen Glauben bauen können, trugen die Gottesdienstbesucher den Weltgebetstag in den Alltag hinaus. Im März kommenden Jahres werden sie mit Frauen aus England, Wales und Nordirland feststellen: "I know the plans I have for you."

zurück

Frauen bauen weltweit auf Gott

Gottesdienst zm Weltgebetstag liefert viele Impulse aus dem Land Vanuatu

 


 

Zum Download der Aktuellen Engagiert
klicken Sie bitte auf das Bild.
Sie möchten uns kennenlernen?
Gerne können Sie die Veranstaltungen des Frauenbund Ergldsbach unverbindlich besuchen

…deshalb bin ich beim FRAUENBUND

 
Als ich damals neu zugezogen bin, habe ich mich anfangs wirklich einsam gefühlt – bis ich den Frauenbund Ergoldsbach entdeckt habe. Dort habe ich viele tolle Frauen kennengelernt, mit denen ich lachen, lernen, feiern und kreativ sein kann.
ein Frauenbundmitglied